Feenzauber aus Germteig – Backmischung

7,90 

Beschreibung

(Veganer) Germteig Feenzauber – Ein Traum für alle Feenbegeisterte!
Der Germteig lässt sich in einer veganen als auch nicht veganen Variante zubereiten und ist besonders bei Kindern sehr beliebt.
Aus einer Flasche entstehen ca. 12 Stück Feenzauber Weckerl, die perfekt zum Kaffee als süße Nachspeise passen!

Nettofüllmenge: 751g

www.stoeber.cc

 

Zubereitung
So einfach backst du 12 Stück Feenzauber:

  1. Feenblüten mit einem kleinen Löffel entnehmen, in eine Schüssel geben und beiseite stellen. Restliche Backmischung in eine große Schüssel geben.
  2. Vegane Variante: Hafergetränk (siehe Milchlinie) und 80 g pflanzliches Fett in einem Topf leicht erwärmen bis sich das Fett auflöst. Handwarm abkühlen lassen. Klassik Variante: Milch (siehe Milchlinie) und 80 g Butter in einem Topf leicht erwärmen bis sich die Butter auflöst. Handwarm abkühlen lassen und ein Ei 2 Minuten unterrühren.
  3. Das handwarme Milch-Gemisch der Backmischung hinzufügen und ca. 4 Minuten
    mit der Hand, mit der Küchenmaschine oder mit dem Thermomix kneten.
  4. Den Teig 30-60 Min. an einem warmen Ort (~24 °C) zugedeckt in der Schüssel ruhen lassen.
  5. Teig kurz durchkneten und in deine gewünschte Form bringen (z.B. 12 kleine Kugeln formen). Tipp: etwas Mehl hilft beim Formen. Lege die Kugeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Den Teig ca. 20 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort ruhen lassen.
  6. Das Backrohr vorheizen (Ober-Unter-Hitze 190 °C).
  7. Kugeln mit einem scharfen Messer oder Schere einschneiden.
  8. Vegane Variante: mit Wasser bestreichen, Klassik Variante: mit Dotter-Milch-Gemisch (4 EL Milch & 1 Dotter vermengen) bestreichen.
  9. Kugeln mit Feenblüten bestreuen.
  10. Im Backofen ca. 15-20 Min. backen, vom Backblech nehmen und 10 Min. abkühlen lassen.
  11. Mit einer Tasse herrlichen CultCaffè genießen!